Blog
14
04
2019

Glückliches Ende – für die Pressbaumer FloorballerInnen

Wieder ein Punkt und viel Erfahrung

Das Floorball Team des ASV Pressbaum hat am 13.4.2019 den 3. und letzten Spieltag der Wiener U12 Liga absolviert. Die Spielerinnen und Spieler hatten sich im Vorfeld einen Sieg gegen Wien erhofft. Und natürlich wollte man um Alles in der Welt den 4. Tabellenplatz halten!

Angereist war man mit erweitertem Betreuerstab. Ulrike Furch-Tichler verstärkte das Team als Fitnesstraininerin und sorgte dafür, dass die Kids top-aufgewärmt waren und bereit für das wichtige Spiel. Abermals ging es gegen die Wiener im ersten Match los. Leider mussten die Kids noch eine Weile warten, weil eine kurzfristige Umstellung des Spielplans noch ein Match Pause bedeutete. Das Team steckte diese Umstellung aber gut weg. Mit Theo und Simon fehlten zwei Stützen bei Pressbaum. Es ging rasant los, aber die Verteidigung – Sina und Nika haben hier tolle Arbeit geleistet, wirkte stabilisiert und verhinderte so manches Tor. Umgekehrt schafften es Jakob und Niki immer wieder gut vors Tor der Wiener. Im letzten Augenblick schien aber das Glück  zu fehlen. Das Match war aber über lange Strecken offen und meistens unentschieden. Am Ende stand es 7-6 für Pressbaum, aber die Kraft schien ein wenig zu fehlen und so blieb es am Ende bei einem versöhnlichen Unentschieden (7-7).

Damit war das erste Ziel – der 4. Platz gesichert. Nach einer kleinen Umstellung der Linien gelang Lukas, der zuvor in der Verteidigung wichtige Dienste geleistet hat sein erstes Tor – 3 weitere folgten. Das Team merkte, dass die anderen Mannschaften mit mehr Spielern angetreten waren und die Kraft nachließ. Nichtsdestotrotz schaffte es die Pressbaumer sich immer wieder bemerkenswert zurück zu kämpfen und  Tore zu schießen. Nach einem 7-0 in der ersten Hälfte des Spieles gegen die Hainburger Löwen schaffte es Pressbaum noch zu einer ausgeglichenen zweiten Hälfte des Spieles. Das zeugt von Sportsgeist!

Bei den ersten drei Spielen hat Thomas perfekt das Tor der Pressbaumer verteidigt, beim 4. Spiel hat Jakob mit viel Einsatz das Tor vor Angriffen geschützt.

Trotz dem beherzten Einsatz der Kids blieb es bei klaren Niederlagen gegen den FBC Dragons I und II und auch gegen die Hainburger Löwen. Die Kids aber haben Feuer gefangen und freuen sich schon auf die nächsten Spiele. Dazwischen aber gibt es wieder Spaß und Sport im Training.

Des ASV Pressbaum möchte sich im Namen der Spielerinnen und Spieler beim SU Wiener Floorball Verein und den FBC Dragons für die Einladung und die Organisation des Turniers bedanken. Es war eine tolle und lehrreiche Erfahrung für das noch junge Team!

Team: Sina und Nika Pranke, Thomas Brandstätter (Tor), Jakob Waldhuber, Jannik Mayr, Nikolas Ulke, Lukas Bauer, Trainer Thomas Wibmer-Waldhuber

Wenn du Lust bekommen hast, so freuen wir uns auf neue Spielerinnen und Spieler – komm´ vorbei und probiere es in unserem Training aus.